du befindest dich

Hygienekonzept im Max-Becker-Sportpark

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept  

BSV Lendringsen1919e.V. 

Verantwortlich für die Einhaltung der Regeln ist Herr Torsten Strott und Herr Marco 
Gruner 

Eingang und Ausgang sind getrennt (Einbahnstraßensytem) gehalten. Einhaltung 
des Mindestabstands von 1,50 Meter 

Betreten der Sportanlage nur mit Mund/Nasenschutz 

Eintrag der Kontaktdaten in die Trainingsliste Name, Vorname, Ort, Straße Hsnr. und 
Telefonnr. Zur ggf. Rückverfolgbarkeit. Die Einhaltung der Datenschutz- 
Grundverordnung wird eingehalten. Eine Einverständniserklärung zur 

Datenerfassung wird von den Sportlern ausgefüllt ansonsten darf der Sportler nicht 
am Training-Betrieb teilnehmen.   

Die Mannschaften müssen zum Training umgezogen in Trainingsbekleidung 
erscheinen, da Umkleiden und Duschräume geschlossen bleiben. 

Zeitlicher Abstand Trainingszeiten (siehe Anlage) so das keine Begnungen der 
einzelnen Mannschaften erfolgt. 

Handdesinfektionsmittel stehen zur Verfügung. 

Der Sportplatz wird in der Mitte geteilt, so da evtl. 2 Gruppen a max. 10 Personen 
trainieren können. Die eingeteilten Gruppen werden nicht gemischt. 

Die Trainer/Übungsleiter haben einen Leitfaden vom LSB erhalten und müssen sich 
an die darin aufgeführten Vorgaben halten. 

Die Toilettenanlage ist im Vereinsheim geöffnet betreten und nur mit 
Mund/Nasenschutz zu betreten Flüssigkeitsseifenspender, Papierhandtuchspender 

sind montiert und Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung. 

Das Vereinsheim bleibt erst einmal geschlossen. 

Die Juniorenmannschaften von Menden United steigen erst später in den 
Trainingsbetrieb ein. 

Wir halten uns weiterhin an die Coronaschutzverordnung – CoronaSchVo vom 

30.05.2020 und an die Vorgaben der Stadt Menden. 

Related posts

Kommentar abgeben