du befindest dich

Spielberichte

B1 Menden United – B1 SC Hennen 9:1 (4:0)

Aufstellung: Jürgens (TW); Yavuz, Harnischmacher, Hartl, Rödiger, Meyer, Schmücker (C), Rother, Quosig, Krämer, Mertens, Jaworski, Indri, Neuenfeldt, Nähring

Tore: Mertens (3), Schmücker (2), Meyer, Krämer, Rödiger, Nähring

Die B-Jugend bringt eine ihrer besten Leistungen der Saison auf den Platz und fährt einen Kantersieg gegen den SC Hennen ein. Von Anfang an konnte die Mannschaft überzeugen und gewinnt damit auch in dieser Höhe verdient.

C1 Eintracht Ergste – C1 Menden United 0:1 (0:1)

In Ergste wollte unsere C-Jugend endlich wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. Die erste Halbzeit ging dann auch an unsere Jungs. Und folgerichtig erzielte man nach einer Ecke das 1:0. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Kabine. Die zweite Halbzeit ging dann an den Gastgeber Unsere Jungs hielten dagegen und konnten am Ende eines intensiven Spiels einen Auswärtssieg verbuchen.

B1 Menden United – B2 Borussia Dröschede 3:1 (3:0)

Aufstellung: Jürgens (TW); Yavuz, Harnischmacher, Hartl, Rödiger, Baszyluk, Jaworski, Schmücker (C), Quosig, Krämer, Neuenfeldt; Bingöl, Rother, Nähring, Mertens

Tore: Harnischmacher (2), Yavuz

Die B1 führte bereits nach 5 Minuten mit 2:0. Das war natürlich ein idealer Start im Spitzenspiel erster gegen zweiter. Dröschede fing sich zwar wieder aber letztendlich war es ein verdienter Erfolg der Mannschaft von Louis Krämer.

C2 Menden United – C2 Vfk Iserlohn 7:1 (4:1)

Menden United machte von Anfang an Druck über die Außen und hatte in der Anfangsphase schon gute Chancen. Vor allem gab es gut herausgespielte Situationen. Dann wurde der erste Treffer erzielt. Danach ließ die Mannschaft nach und hat sich zurückgelehnt. Dadurch erzielte Iserlohn folgerichtig den Gegentreffer. Dieses Tor hat die Mannschaft noch einmal motiviert und wachgerüttelt. Durch einen Doppelschlag von Yunus konnten wir auf 2:1 und 3:1 erhöhen. Kurz vor der Pause gelang erneut ein guter Spielzug über die Außenspieler der mit dem 4:1 und damit dem Pausenstand endete. Nach dem Anpfiff der 2. Halbzeit gab es zwei bis drei gute Chancen für die Gäste aber Moritz vereitelte die Chancen. Die C2 konnte drei weitere Tore erzielen und siegte letztendlich verdient mit 7:1.

B1 Menden United – B1 SG Eintracht Ergste 3:2 (1:0)

Aufstellung: Bendel (TW); Yavuz, Harnischmacher, Hartl, Rödiger, Basyluk, Jaworski, Indri, Schmücker (C), Quosig, Krämer; Siao, Bingöl, Mertens, Keskin

Im Topspiel 2 gegen 3ter hatte Menden United die Anfangsphase sehr gut im Griff, konnte die zahlreichen Chancen aber nicht verwerten. Nachdem der Schiedsrichter in der 20. Minute einen Spieler aufforderte seine Brille abzunehmen, kam es zu einem Wortgefecht zwischen den Trainern und dem Schiedsrichter. Worauf einer der Trainer zurecht mit Rot vom Platz gestellt wurde. Mit dieser Szene kam ein Bruch ins Spiel der Heimmannschaft. Zwar ging man kurz darauf per Elfmeter in Führung. Der Spielfluss, die Agressivität und die Cleverness der Anfangsphase waren aber trotz der Führung dahin. Folgerichtig erzielte der Gast den Ausgleich. Mit Beginn der zweiten Halbzeit war Ergste das bessere Team, kam allerdings trotzdem kaum zu eigenen Chancen oder scheiterte am bärenstarken Mendener Torwart. In der Schlussphase kam es allerdings dennoch zur Führung der Gäste. Dies war aber auch die Initialzündung für die Heimmannschaft, die in den letzten Minuten wieder den gewohnt starken Fußball spielte und wenige Minuten vor Schluss den Ausgleich erzielte. Offensichtlich war mit nur einem Punkt keiner im Team zufrieden und man spielte voll auf Sieg. In der Nachspielzeit kam es dann tatsächlich noch zum 3:2 Endstand. Starke Leistung! Allerdings war der Sieg teuer erkauft. Andrew verletzte sich schwer, nachdem ihm unmittelbar nach dem Tor der Ball an den Hinterkopf geschossen wurde. Er musste ins Krankenhaus. Gute Besserung Andrew!!!

B2 Borussia Dröschede – B1 Menden United 0:3 (0:2)

Aufstellung: Bendel (TW); Schmücker (C), Hartl, Harnischmacher, Yavuz, Rödiger, Indri, Krämer, Baszyluk, Mertens, Jaworski

Trainer Krämer nach dem Spiel: “ Wir hatten leider Probleme ins Spiel reinzukommen, da wir immer wieder zu hektisch und zu unkonzentriert waren. Der Führungstreffer kam daher auch etwas überraschend, aber ab dann ging es steil bergauf. Wir hatten immer mehr Kontrolle und konnten unser Spiel aufziehen. Folgerichtig konnten wir kurz vor dem Pausenpfiff noch auf 2:0 erhöhen. In der zweiten Hälfte ließen wir defensiv kaum etwas zu und konnten immer wieder gute Konter fahren. Am Ende belohnt sich die Mannschaft für eine sehr starke kämpferische Leistung und nimmt den Rückenwind für die nächste Woche mit“.

F2 SF Sümmern – F1 Menden United o.E.

“ Dieses mal fehlte uns das Glück und nur ein paar Zentimeter für ein Tor. Wir hätten auch drei oder vier Tore schießen können, das haben wir leider dem Gegner bei windigen Verhältnissen überlassen.“ so Trainer Sandmeier nach dem Spiel.

C1 VfK Iserlohn – C2 Menden United 7:0 (4:0)

Das Spiel fing schlecht an. Man ließ sich hinten rein drücken, aber Iserlohn kam dank der Innenverteidiger Malte und Marvin nicht durch. Dann klingelte es trotzdem bei uns im Netz, da manche Spieler nicht auf den Positionen blieben und dann noch sehr weit weg vom Gegner waren. So ging es dann auch erst weiter bis sich das einigermaßen stabilisierte. Es mangelte an Zweikampfführung und spielerischer Leichtigkeit nach vorne. Zwei Konter wurden nicht gescheit zu Ende gespielt und somit stand es zur Halbzeit schon 4:0. Die zweite Halbzeit fing besser an da man deutlich höher stand und die Spieler das auch teilweise umsetzen konnten was von ihnen verlangt wurde. Kurze Zeit später konnte ein Iserlohner ohne Gegenwehr und ohne Tempo über das Feld laufen und ein Chipball überspielte die Abwehr woraufhin der Ball im Tor landete. Nach diesem ersten Gegentor in der zweiten Halbzeit ließ man die Köpfe wieder hängen und es verletzten sich mehr und mehr Spieler, während einige sich zusammenrissen und vorbildlich weiterkämpften. Am Ende leider ein sehr deutliches Ergebnis durch falsches Positionsspiel, wenig Zweikampfführung, fehlendem Spielaufbau und durch die angegebenen Verletzungen.

C1 Menden United – C1 SSV Kalthof 5:0 (3:0)

Heute bestritt unsere C-Jugend ihr erstes Meisterschaftsspiel in der Rückrunde. Es ging gegen den SSV Kalthof. Nach einer schwierigen Anfangsphase legten die Jungs ab der 20. Minute los. Max erzielte in der 21. Minute die 1:0 Führung. Zehn Minuten später erhöhte Julian per Distanzschuss auf 2:0. Kurz vor der Pause war es wieder Max, der seinen Doppelpack schnürte und auf 3:0 erhöhte. Die Spielkontrolle wurde an sich gerissen und mit der der klaren Führung ging es in die Pause. Auch in der zweiten Hälfte ließen die Jungs nicht nach und spielten weiter nach vorne., standen hinten sicher und ließen nicht viel zu. In der 52. Minute war es wieder Julian der erneut per Distanzschuss trifft und ebenfalls damit doppelt traf. Den Schlusspunkt und das letzte Tor erzielte Favour zum 5:0 in der 68. Minute. Unter dem Strich war es nach Anfangsschwierigkeiten ein klarer und verdienter Sieg unserer Jungs, die somit perfekt in die Rückrunde starten.

C1 Menden United – JSG Müschede-Herdringen 7:2 (3:1)

Am heutigen Samstag bestritt unsere C1 ein Testspiel gegen die JSG Müschede -Herdringen. Unsere Jungs kamen gut in das Spiel rein. Nach gut 15 Minuten lagen wir mit 2:0 in Führung. In der 24. Minute gelang den Gästen der Anschlusstreffer. Doch kurz vor der Pause erhöhten wir auf 3:1 und gingen mit einer beruhigten Führung in die Kabine. Auch in der zweiten Halbzeit starteten wir erneut gut. Innerhalb von ca. 6 Minuten erzielten wir drei Tore und führten somit klar mit 6:1. In der 55. Minute setzten die Jungs durch ein sehenswertes, direktes Freistoßtor aus der Distanz noch einen drauf. Das letzte Tor des Tages erzielten die Gäste zum 7:2 Endstand. Unterm Strich ein ordentlicher Auftritt unserer Jungs in einem rundum fairen Spiel.

Geisecker SV (9er) – C2 Menden United (9er) 1:5 (0:1)

Am Anfang des Spiels haben wir direkt die Kontrolle übernommen durch viel besseres Passspiel und gute Zweikampfführung. Durch eine starke Einzelaktion und starkem Abschluss ins kurze Eck wurden wir belohnt. Mit 1:0 ging es in die Pause. Nach Wiederanpfiff haben wir durch ein Traumtor auf 2:0 erhöhen können. Durch erneut gute Ballgewinne im Mittelfeld konnte man einen starken Konter im Tor unterbringen. Menden United ließ kaum gefährliche Situationen zu, da immer einer dazwischen war und die Bälle zur Seite oder nach vorne klärte. Einmal funktionierte dies nicht und dadurch fiel das 1:3. Wir ließen Geisecke aber keine Hoffnung mehr zu verkürzen und man konnte direkt danach auf 4:1 und 5:1 erhöhen. Das war der erste Erfolg in der Saison und dazu herzlichen Glückwunsch.

C1 Menden United – DJK VfK Iserlohn 6:1 (5:0)

Trotz einiger Ausfälle konnte die C1 einen letztlich verdienten und ungefährdeten 6:1 Heimsieg einfahren. Die Mannschaft begann stark und erspielte sich einige Torchancen. Favour konnte bei seinem Debüt in der C1 direkt einen Hattrick erzielen. Alp und Finn steuerten die weiteren Tore zur 5:0 Halbzeitführung bei. In der zweiten Halbzeit war dann ein Bruch im Spiel. Phasenweise ließ man dem Gegner zu viel Raum, sodass Iserlohn zum verdienten Anschlusstreffer kam. Der Treffer rüttelte die Jungs wieder wach und Finn erzielte mit seinem zweiten Treffer den 6:1 Endstand. In der kommenden Woche geht es nun zum Abschluss der Hinrunde zum Tabellenführer nach Ergste. Allen die da waren vielen Dank für die Unterstützung.

C1 SG Hemer – C2 Menden United 20:0 (13:0)

Am Samstag Nachmittag konnte unsere C2 dem Gastgeber aus Hemer nichts entgegensetzen. Die Weichen wurden seitens Hemer früh auf Sieg gestellt. Denn durch einfache Ballverluste und ängstliches Zweikampfverhalten stand es bereits zur Halbzeit 13:0. Die 2. Halbzeit war wesentlich besser und die Spieler trauten sich etwas mehr zu und wurden selber zwei mal nach gutem Pressing gefährlich vor dem Tor. Dennoch blieb das Team torlos und Hemer schoss noch weitere 7 Tore. Aber eins steht fest: Ohne Torhüter Linus Sander hätten wir deutlich höher verloren! Die C2 hat so gut gekämpft und nicht aufgegeben, das das einen Betreuer von Hemer so beeindruckte, dass er der Mannschaft und Trainer einen Kasten voller Getränke ausgab. Das war eine so tolle Geste wie man sie selten erlebt. Danke dafür.

C1 Vfl Platte Heide – C1 Menden United 0:12 (0:3)

Das Derby beim Vfl Platte Heide konnte die C1 ungefährdet mit 12:0 für sich entscheiden. Nach einer eher schläfrigen Anfangsphase kam man immer besser ins Spiel, so dass es zur Halbzeit 3:0 stand. Auch einige Umstellungen in der zweiten Halbzeit konnten den Offensivdrang der Jungs nicht stoppen. Am Ende stand ein verdienter Auswärtssieg. Gute Besserung auf diesem Weg an den Torwart des Vfl Platte Heide, der im ersten Durchgang verletzt ausgewechselt werden musste.

Tore: Biermann (3), Nitschke (3), Rother (3), Keskin, Wiencke

B1 Menden United – ITS 5:0 (1:0)

Jürgens (TW); Yavuz, Harnischmacher, Nähring, Rödiger, Krämer, Schmücker, Mertens, Basyluk, Siao, Sielski, Jaworski, Macias, Meyer

Tore: Rödiger, Schmücker, Mertens (2), Meyer

Die B1 von Menden United verteidigte die Tabellenführung in der Kreisliga A. In einer eher zerfahrenen Partie fand die Mannschaft von Trainer Louis Krämer nur schwer zu ihrem Spiel. Mit einer knappen 1:0 Führung ging es in die Halbzeitpause. Dort fand das Trainergespann wohl die richtigen Worte denn Folgerichtig konnten in der zweiten Halbzeit 4 weitere Tore zu einem insgesamt ungefährdeten Heimsieg erzielt werden. Der Sieg war aber teuer erkauft. Kurz vor Ende der Partie verletzte sich Außenverteidiger Jan schwer und brach sich die Hand. Der herbeigerufene Krankenwagen war schnell zur Stelle. Vielen Dank nochmal an die Ersthelfer vor Ort für die Unterstützung.

Gute Besserung Jan von Menden United!!!

B1 Menden United – B1 Spygg Nachrodt 3:2 (2:0)

„In den letzten Spielen hatten wir immer Probleme ins Spiel zu kommen. Gegen Nachrodt haben wir es aber geschafft von Anfang an dem Spiel unseren Stempel auf zu drücken. Wir konnten daher relativ früh nach einem starken Spielzug und einem Standard in Führung gehen. Allerdings ließ sich der Gegner nicht unterkriegen und kam zum 2:2 Ausgleich. Doch unsere Jungs zeigten Moral und schlugen noch einmal zurück. Am Ende ging der Sieg total in Ordnung und wir wurden für eine klasse erste Hälfte und großen Einsatz belohn“ so Trainer Krämer nach dem Spiel.

C2 BSV Menden – C1 Menden United 3:4 (2:3)

In einem engen und intensiven Spiel konnte die C1 das Auswärtsspiel bei der C2 des BSV Menden für sich entscheiden. Unter den Augen eines sehr guten Schiedsrichters ging man früh in Führung. Der BSV konnte das Spiel dann zwischendurch drehen. Davon ließen sich unsere Jungs aber nur kurz beeindrucken. Noch vor der Halbzeit konnte die eigene Führung wieder hergestellt werden und es ging mit einem verdienten 3:2 in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit konnte man einen Konter zum 4:2 nutzen. Der BSV steckte aber nicht auf und machte Druck. Mehr als der Anschlusstreffer war dann für die Gastgeber nicht drin. Glückwunsch Jungs, starke Leistung.

C1 Menden United – C1 SSV Kalthof 2:0 (0:0)

Licht und Schatten bei den Heimspielen der C-Jugend. Die C1 gewann ihr Heimspiel mit 2:0. Von Beginn an wollte man nach zwei unglücklichen Niederlagen endlich die ersten Punkte einfahren. Dabei wurde dieselbe Formation wie beim Sieg im Pokalspiel gewählt. Aus einer stabilen Abwehr konnten einige gute Gelegenheiten erspielt werden. Dabei wurde noch ein Elfmeter vergeben. Bei den Chancen der Gäste aus Kalthof war Torwart Moritz hellwach, so dass es mit einem 0:0 in die Kabine ging. In der zweiten Hälfte wurde das Spiel zunehmend hitziger. Per Foulelfmeter erzielte Alp das 1:0. Kurze Zeit später fiel das 2:0 durch ein Eigentor. Dies war dann auch der Endstand. Die C1 bedankt sich für die wieder einmal tolle Unterstützung.

C2 Menden United – C1 ASSV Letmathe 0:22 (0:11)

Die C2 musste leider erneut eine hohe Niederlage einstecken. Personell gebeutelt kam man daheim gegen Letmathe unter die Räder. Aber es gab trotz der hohen Niederlage auch einige positive Ansätze auf denen man in den kommenden Trainingseinheiten aufbauen kann. Kopf hoch Jungs.

B2 Jugend SG Hemer – B1 Menden United 0:12 (0:4)

Jürgens; Jost Macias, Schmücker, Harnischmacher, Yavuz, Rödiger, Indri, Krämer, Jaworski, Sielski, Mertens

Nach vier schnellen Treffern hatte man zwar ergebnistechnisch früh die Weichen auf Sieg gestellt, jedoch konnte man vor allem spielerisch in der ersten Hälfte nicht überzeugen und hatte große Probleme das Tempo anzuziehen. Nach der Pause kam das Team mit einer ganz anderen Einstellung aus der Kabine und konnte alles was in der ersten Halbzeit nicht funktioniert hat verbessern. Der Sieg ging nach einer starken zweiten Halbzeit auch in der Höhe durchaus in Ordnung.

Neue F-Jugend unterliegt

In ihrem ersten Saisonspiel als neu gegründete F-Jugend hatte diese gegen die starke F1 von Platte Heide keine Chance und unterlag sehr hoch. Trotzdem viel Lob an die Jungs.

G-Jugend spielt Remis

Das erste Heimspiel der G-Jugend endete mit einem unentschieden. Unsere Minis führten zur Halbzeit in der OBO Arena gegen die DJK Bösperde mit 3:1. Aber die sympathischen und engagierten Gäste erarbeiteten sich noch ein am Ende gerechtes 4:4